Aus dem Fotoalbum

Bild 1
Großansicht des Bildes
[Bild 1 von 1]
Dr. med Max Ehrlich, Porträt in der "Judenkennkarte" 1939, 6 Tage nach der Entlassung aus dem KZ Dachau

Personendaten

Dr. med. Max Ehrlich

Titel: Dr. med.
Nachname: Ehrlich
Vorname: Max
Geburtsdatum: 8. Januar 1888
Geburtsort: Römhild/Thüringen (Deutschland)
Familienstand: ledig
Eltern: Karl und Clara E.
Adresse: 1937/38: Adlerstr. 22
Zähringerstr. 43
Schule/Ausbildung: Gymnasium in Coburg
Universität Würzburg, Medizinstudium
Beruf: Arzt, Zahnarzt
Deportation: 11.11.1938 - 12.1.1939 Dachau (Deutschland)
22.10.1940 nach Gurs (Frankreich)
Sterbeort: Gurs (Frankreich)
[?]