Aus dem Fotoalbum

Bild 1
Großansicht des Bildes
[Bild 1 von 1]
Frieda Breisacher, 1938. Porträt in der nationalsozialistischen "Judenkennkarte"

Personendaten

Frieda Breisacher

Nachname: Breisacher
geborene: Maier
Vorname: Frieda
Geburtsdatum: 13. April 1869
Geburtsort: Rastatt (Deutschland)
Familienstand: verheiratet
Eltern: Maier und Henriette M., geb. Rothschild
Verwandtschaftsverhältnis: Ehefrau von Julius (1853-?);

Mutter von Ernst (19.12.1899-?) und Johanna (24.3.1896-?);

Schwester von Leopold (1880-1942), Simon (1870-1942), Klara, Otto und Jenny Oppenheimer geb. M.
Adresse: 1940: Schlossplatz 8, 6.4.1940 von Berlin zugezogen
Deportation: 22.10.1940 nach Gurs (Frankreich)
später nach Noé (Frankreich)
Sterbedatum: 21. Mai 1943
Sterbeort: Noé (Frankreich)