Aus dem Fotoalbum

Bild 1
Großansicht des Bildes
[Bild 1 von 1]
Lina Sohn, 1938. Porträt in der nationalsozialistischen "Judenkennkarte"

Personendaten

Lina Sohn

Nachname: Sohn
geborene: Dreifuß
Vorname: Lina
Geburtsdatum: 28. November 1881
Geburtsort: Malsch/Rastatt (Deutschland)
Familienstand: verheiratet
Eltern: Handelsmann Joseph und Jette, geb. Koppel, D.
Verwandtschaftsverhältnis: Ehefrau von Sally S.;

Mutter von Ilse
Adresse: Boeckhstr. 3
Zirkel 17, 15.3.1941 nach München verzogen
Beruf: Verkäuferin
Hausfrau
Deportation: 20.11.1941 von München nach Kaunas (Kowno) (Litauen)
Sterbedatum: 25. November 1941
Sterbeort: Kaunas (Kowno) (Litauen)