Aus dem Fotoalbum

Bild 1
Großansicht des Bildes
[Bild 1 von 1]
Amalie Modrze, 1938. Porträt in der nationalsozialistischen "Judenkennkarte"

Personendaten

Amalie Modrze

Nachname: Modrze
geborene: Seeligmann
Vorname: Amalie
Geburtsdatum: 25. Februar 1878
Geburtsort: Karlsruhe (Deutschland)
Familienstand: verwitwet
Eltern: Alfred und Sophie S., geborene Fraenckel, S.
Verwandtschaftsverhältnis: Witwe von Dr. Georg M.;

Mutter von Sophie Suse
Adresse: 1940: Moltkestr. 21
Schule/Ausbildung: Viktoria-Schule, 1885 - 1894
Beruf: Hausfrau
Deportation: 22.10.1940 nach Gurs (Frankreich)
bis 19.4.1943 in Masseube (Frankreich) überstellt ins Krankenhaus Auch
Sterbedatum: 8. Mai 1943
Sterbeort: Masseube (Frankreich)
im Hospital Auch