Aus dem Fotoalbum

Bild 1
Großansicht des Bildes
[Bild 1 von 2]
Ferdinand Ladenburger, 1938. Porträt in der nationalsozialistischen "Judenkennkarte"

Personendaten

Ferdinand Ladenburger

Nachname: Ladenburger
Vorname: Ferdinand
Geburtsdatum: 5. Oktober 1877
Geburtsort: Ittlingen/Baden (Deutschland)
Familienstand: verheiratet
Eltern: Salomon Hirsch und Karoline, geb. Reichert, L.
Verwandtschaftsverhältnis: Ehemann von Johanna L.;

Vater von Hilde und Else Kirchheimer (1908-1931), geb. L.
Adresse: Vorholzstr. 56
1940: Zähringerstr. 50
Schule/Ausbildung: Höhere Bürgerschule, 5 Jahre
Beruf: Kaufmann, Schuhhändler (Inhaber der Schuhgroßhandlung Ladenburger & Co, Zähringerstr. 50)
Deportation: 22.10.1940 nach Gurs (Frankreich)
später nach Soumoulou (Frankreich)
Sterbedatum: 30. August 1942
Sterbeort: Soumoulou (Frankreich)