Aus dem Fotoalbum

Bild 1
Großansicht des Bildes
[Bild 1 von 2]
Gertrud Kullmann, 1938. Porträt in der nationalsozialistischen "Judenkennkarte"

Personendaten

Adresse: Kriegsstr. 69a
Reinhold-Frank-Str. (Westendstr.) 64
Schule/Ausbildung: Lessing-Mädchengymnasium
Hochschule der bildenden Künste, Karlsruhe
Beruf: Künstlerin (Kunstmalerin)
Deportation: